Leserbriefe

Liebe Leser,

falls Sie einen Beitrag zu meiner Erzählung „Was du tust, das tue bald“ schreiben möchten, bitte: unter Kontakt. Ihr Kommentar erscheint dann im Gästebuch.

 

Ich versprach, im Anhang der Erzählung eine Gelegenheit zum Mitmachen.
Eine solch bewegende Zeit erlebt nicht jede Generation und die Zeit danach hängt eng mit dem Beginn zusammen.
Wie haben Sie in Ostdeutschland und Sie in Westdeutschland die Wende erlebt und vor allem, was sind Ihre Erfahrungen?

Die Menschen, die 1989 aktiv waren oder die, welche all das nicht gutheißen konnten.
Die Enttäuschten, weil sie Jahrzehnte belogen wurden.

Menschen, die nach der Wende Entlassungen erlebten und nicht wieder Fuß fassen konnten.
Ehemalige DDR-Bürger, die zurückgingen, weil ihnen die Vertrautheit fehlte.
Auch die, die im Westen angekommen sind.

Die Bundesbürger, wie sie das Kommen der vielen Landsleute empfunden haben.
Freude, Dankbarkeit, Ängste und Verständnis. Aber auch Undank, keine Wertschätzung, Unverständnis und Arroganz. All das im Wechsel auf beiden Seiten.

Menschen mit geteilter Biographie in Ost und West.

Oder die nach 1990 geborenen jungen Leute, welche alles nur aus Erzählungen kennen, aber trotzdem die gegenseitigen Befindlichkeiten hören.

Sie alle möchte ich einladen, mich hier unter Kontakt anzusprechen und dann unter Beiträge  teilzunehmen an einer Diskussion, die 30 Jahre Mauerfall beleuchtet.

Hinweis:
Ich bin sicher, dass meine Leser folgenden Hinweis nicht nötig haben. Für alle Fälle weise ich darauf hin, dass unflätige gegenseitige Beschimpfungen oder rassistische Äußerungen rigoros gelöscht werden.
Mit Ihren Beiträgen, unter Klar- oder Nickname, geben Sie automatisch Ihr Einverständnis, eventuell in einem nächsten Buch Verwendung zu finden.

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben